Home > Agentur > Projekte > Stiftung Rechnen

Stiftungsgründung:
Stiftung Rechnen der comdirect

Hintergrund

Die comdirect bank entschied sich, das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens zu bündeln, um einen wahrnehmbaren und glaubwürdigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Mit ihrem gesellschaftlichen Engagement will die comdirect bank Mitarbeiter, Bewerber, bestehende und potenzielle Kunden, Medien und Multiplikatoren, Geschäftspartner, ihr gesellschaftliches Umfeld sowie Politik und themenaffine Non-Profit-Organisationen ansprechen.

Auftrag

Identifizierung eines gesellschaftlich relevanten Handlungsfeldes mit Bezug zur Marke und Konzeption eines langfristigen Projekts.

Projekt

Klenk & Hoursch und die comdirect bank entwickelten gemeinsam die Idee »Stiftung Rechnen«. Das Team von Klenk & Hoursch unterstützte bei Konzeption, Aufbau und Launch. Bildung und Rechnen wurden als Themenplattform gewählt, weil sie gesell­schaftlich und volks­wirtschaftlich hochrelevant sind und einen direkten Bezug zur Marke comdirect und zum Bank­geschäft haben. Nach der Entscheidung, dieses Handlungs­feld mit einer Stiftung zu besetzen, wurde ein Stiftungs­modell entwickelt, das einen lang­fristig wirkungs­vollen inhaltlichen Ansatz gewährleistet. Das Besondere: Es ist nicht nur attraktiv für die comdirect bank, sondern offen für andere Unter­nehmen, Organi­sationen und Institu­tionen, die das Rechnen fördern wollen. Nach Definition von Stiftungs­zweck und Tätigkeits­profil wurden ein Wirtschafts­plan erarbeitet, eine Fundraising-Strategie angedacht, Partner akquiriert, erste Projekt­ideen entwickelt und eine Webseite erstellt (www.stiftungrechnen.de).

Renommierte Experten und Partner konnten für das Kuratorium und die Umsetzung erster Projekte gewonnen werden.

Rund um den Stiftungslaunch plante und begleitete Klenk & Hoursch umfassende Kommunikationsmaßnahmen, die auch über den Launch hinaus für mediale Aufmerksamkeit sorgen sollten. Die Studie »Rechnen in Deutschland« und eine Pressekonferenz sorgten für einen inhaltsgeladenen, aufmerksamkeitsstarken Stiftungsstart.

Bei den Mitarbeitern stieß die Idee der Stiftung Rechnen früh auf positive Resonanz. Viele von ihnen waren aktiv am Aufbau der Stiftung beteiligt und engagieren sich regelmäßig im Rahmen des comdirect Volunteering-Projekts »Mathe4Life«, was die Verankerung des CSR-Engagements im Unternehmen positiv beeinflusst.

Ergebnisse

Die Stiftung Rechnen wurde am 27. Oktober 2009 gegründet. Die Kommunikation rund um den Start der Stiftung Rechnen führte zu einer breiten Medienresonanz, die dem Anliegen der Stiftung und ihren Partnern große Aufmerksamkeit bescherte. An der Auftaktpressekonferenz nahmen 30 Medienvertreter, Vertreter aus Bildungs- und Stiftungswesen, CSR-Verantwortliche, Geschäftsführer von Partnern und potenziellen Partnern teil. Auf den Termin folgten ausführliche Beiträge u.a. in Die Welt, Sat.1 Nachrichten und RBB Inforadio. Zwischen Oktober 2009 und Januar 2010 wurde eine Printauflage von 4,8 Millionen erreicht. Auch über den Launch hinaus ist die Stiftung Rechnen in den Medien präsent, z.B. mit einem Gastbeitrag in der FAZ zu Unternehmensstiftungen.

Seit 2010 wird die Arbeit der Stiftung Rechnen vollständig durch internes Engagement getragen. Namhafte Partner sorgen dafür, dass die Stiftung weiter an Schlagkraft und Profil gewinnt: Neben der comdirect bank engagierte sich die Börse Stuttgart als Gründungsstifterin. Als Partner und Förderer der ersten Stunde engagieren sich das Online-Lernsystem bettermarks, der Ernst Klett Verlag, das Markt­forschungs­institut forsa, das Projekt »Mathe-Meister« der WWU Münster, die PwC-Stiftung und die Scout-24 Gruppe. Die Stiftungsgremien sind mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft besetzt. Anfang 2010 übernahm Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan die Schirmherrschaft. Weitere bekannte Persönlichkeiten aus der Welt der Mathematik treten als Botschafter der Stiftung Rechnen auf.

Über comdirect

Die comdirect bank ist eine Vollbank mit den Kompetenzfeldern Brokerage, Banking und Beratung. 1994 als Tochter der Commerzbank gegründet, hat sich die comdirect in den vergangenen Jahren zum Marktführer im Online-Wertpapiergeschäft in Deutschland und zur führenden Direktbank für moderne Anleger entwickelt.

tl_files/images/content/_mitarbeiter/GL_web_neu Kopie.jpg

Georg Lahme
Vorstand

Standort Hamburg

georg.lahme@
klenkhoursch.de
Verantwortung tragen. Vertrauen schaffen. Märkte bewegen.

tl_files/images/content/referenzen/Kundenlob/Logo_comdirekt.jpg
»Klenk & Hoursch ist eine Synthese aus Erfahrung und Findigkeit – aus Denken und Tun. Das finde ich gut.«

Johannes Friedemann, Leiter Unternehmenskommunikation
comdirect, Kunde seit 2004

tl_files/images/content/_grafiken/BIL_2857_Stiftung_Rechnen.png

Der Internationale Deutsche PR-Preis 2010

Gewinner Der Internationale Deutsche PR-Preis 2010
Projekt: Stiftung Rechnen
Kunde: comdirect bank AG
Kategorie: Nachhaltigkeits­kommunikation / CSR

tl_files/images/content/referenzen/Auszeichnungen/FOT_deutscher_preis_fuer_wirtschaftskommunikation_neu.jpg

Finalist Deutscher Preis für Wirtschafts­kommuni­kation 2010
Projekt: Stiftung Rechnen
Kunde: comdirect bank AG
Kategorie: Beste Kommuni­kation der Corporate Responsibility

Artikel teilen