Home > Agentur > Team > Karin Junggeburth

Karin Junggeburth

Empathische Methodenanwenderin, neugierige Querdenkerin

Zielgruppen und Personas erstellen, Strukturen analy­sieren, Daten auswerten, strategische Kampagnen planen – immer am Puls der Zeit, ist ihr Steckenpferd. Karin Junggeburth legt Mittel­ständlern und Dax-30-Unter­nehmen die Welt der Daten und die der Empathie nahe. Sie treibt die Insight-basierte Kommu­nikation voran, schürft tiefer und sorgt für zielge­richtete, indi­vidu­elle Kommu­nikations­ansätze.

Unter­nehmen dabei zu begleiten, tiefer in die Welt ihrer Zielgruppen einzu­tauchen, ist eine der Aufgaben von Karin Junggeburth. Gezielte Kommu­nikation bedeutet für sie, tief unter der Oberfläche anzusetzen, um Botschaften und Inhalte individuell auszusteuern – in Form, Touchpoint und Zeit passend. Konsumenten haben heute eine Fülle von Infor­mations­alterna­tiven zur Verfügung und bestimmen selbst, welcher Informations­weg und vor allem welche Inhalte für sie persönlich relevant sind. Umso wichtiger ist es für Marken und Unter­nehmen zu ermitteln, was genau diese Relevanz ausmacht. Die Rolle der Empathie ist dabei unver­zichtbar und eröffnet neue, zielgerichtete Herangehens­weisen für eine kreative und effiziente Kunden­ansprache.

Karin Junggeburth ist seit 2013 für Klenk & Hoursch tätig und leitet den Beratungs­bereich Target & Analytics. Sie studierte an der Martin-Luther-Universität in Halle Interkulturelle Europa- und Amerika­studien. Während ihres Studiums war sie in der Redaktion für Lokalradio- und Fernsehen tätig. Vor ihrem Einstieg bei Klenk & Hoursch organisierte sie die Media­planung und Content-Entwicklung für natio­nale und inter­natio­nale Kunden in einer Media­agentur mit Hauptsitz in Frankfurt.

Karin Junggeburth wohnt in Frankfurt und ist auch privat, als geschulter Clown, gerne auf den Pfaden der Empathie unterwegs.

Mehr zu Target & Analytics?

Telefon 069 719168-150 oder
karin.junggeburth@klenkhoursch.de

Karin Junggeburth online

> LinkedIn

> Xing

> Twitter

»So wie Mathematik von Logik lebt, lebt Kommunikation von Empathie. Ohne sie verpuffen Botschaften in leeren Worthülsen.«

Karin Junggeburth

Einen Schritt näher am Kunden. Mit datenbasierter Kommunikation.

Artikel teilen