Home > Beratungsbereiche > Internal Communications

Performance steigern, Leistungspotenziale freisetzen

Starke Arbeit­geber­marken mit einer differen­zierenden Unter­nehmens­kultur setzen sich in hartem Wett­bewerb durch. Der verbindende »Kit« ist dabei eine auf die Unter­nehmens­ziele ausge­richtete Führungs- und Mit­arbeiter­kommuni­kation.

Sie stellt sicher, dass externe Wahr­nehmung und interne Wirk­lichkeit nicht auseinander driften, sondern eine starke Einheit bilden. Das erfordert enge Kooperation mit benach­barten Bereichen, etwa Human Resources oder auch Wissens­management.

Wir unterstützen Unter­nehmen bei der Orchestrierung ihrer internen Kommuni­kation. Die richtigen Schnitt­stellen zu verknüpfen sowie internes Agenda-Setting zählen dabei zu unseren Kern­aufgaben. Darüber hinaus: Effizienz durch entsprechende Steuer­größen sicher­stellen, moderne Kommuni­kations­kanäle implementieren und dafür sorgen, dass Informationen dort ankommen, wo sie benötigt werden: bei Führungs­kräften und Mitarbeitern.

Leistungen

  • Strategische Ausrichtung der internen Kommunikation
  • Führungskräfte­befragung und -kommunikation
  • Mitarbeiterbefragung
  • Expertenbewertung
  • Best Practice-Abgleich
  • Optimierung bzw. Weiter­entwicklung von Kommuni­kations­mitteln
  • Erstellung von Toolkits
  • Corporate Social Intranets
  • Kommunikations-Controlling: Entwicklung von Evaluierungs­prozessen und Auswahl operativer Kenn­zahlen
  • Internal Communication Scorecards
  • Festlegung von Workflows
  • Workshops zu Themen und Botschaften
  • Internes Themen­management
  • Gestaltung und Redaktion interner Kommuni­kations­mittel
  • Briefing und Schulung des Kommuni­kations­teams
  • Kommuni­kations­trainings für Führungskräfte

Für Leiter Unternehmens­kommuni­kation sowie für Human Resources- und Social Media-Verant­wortliche bieten wir metho­dische Lösungen zur Analyse, Planung und Umsetzung erfolg­reicher interner Kommunikationslösungen – und damit einen direkten Draht zu den wichtigsten Stake­holdern.

Uwe Wache

Uwe Wache
Vorstand

Standort Frankfurt

uwe.wache@
klenkhoursch.de

»Kommunikations-, Personal- und Wissensmanager sind sehr unterschiedliche ›Typen‹, aber alle hängen von der Kommunikation im Unternehmen ab. Dass diese nicht reibungslos funktioniert, weiß man aus der Praxis – und das ist zentrale These des Buches. Es bietet wichtige Anstöße und ein Modell für besseres Teamplay im Unternehmen.«

Gunter Schnatmann
Schnatmann Media, zum Fachbuch »Intellectual Capital und Kommunikation«, Hrsg. Uwe Wache

22

Essenzen

Intellectual Capital und Kommunikation

Intellectual Capital und Kommunikation

Uwe Wache hat zusammen mit zwei Unter­nehmens­beratern dieses Buch über strate­gische Kommuni­kation verfasst. Die Publikation beschäftigt sich mit Führungs­kommuni­kation und der Rolle der Unter­nehmens­kommuni­kation beim Team Play der relevanten Wert­treiber – Human Resources, Kommuni­kation und Wissens­management. Erhält­lich bei amazon.de.

Essenzen

Es geht ums Ganze

Die Diskussion um den Wertschöpfungsbeitrag der Kommunikation bietet große Chancen, Bestehendes neu auszuleuchten und zu verbessern. Aber sie birgt auch die Gefahr, zu einseitig auf den Aspekt der Messbarkeit zu fokussieren. Uwe Wache fasst die Werkzeuge zur Kennzahlenmessung zusammen und wie die Tools in die Gesamtstrategie eingebettet werden sollten.

> Artikel lesen (PDF, 479 KB)

Artikel teilen