Home > Agentur > Team > Prof. Dr. Volker Klenk

Prof. Dr. Volker Klenk

Erfahrener Change-Consultant und Werte­funda­mentalist

Die Unter­nehmens­kultur kann bei Change­projekten ein entscheidender Beschleuniger oder Brems­klotz sein. Deshalb muss man sie managen. Unser Spezialist für Change Communications, Prof. Dr. Volker Klenk, hat in den letzten 20 Jahren zahl­reiche Kunden bei kritischen Veränderungs­projekten in Trans­formations­situationen und beim Kultur­wandel begleitet.

Er ist da, wo es ans Eingemachte geht: Unter­nehmens­positio­nierung, Restruk­turierung, Digi­tali­sierungs­prozesse. Er begleitete Change­projekte als Consultant, Moderator oder Impuls­geber. Viele seiner Mandate hatten inter­nationale Dimension.

Einer seiner Schwer­punkte: Die Entwick­lung und Konzeption sowie nach­haltige Implemen­tierung von Leit­bildern als strategisches Führungs­element. »Ich bin über­zeugt von der Kraft gelebter Werte. Aber kein Leit­bild hält ewig. Unter­nehmen, Märkte, Menschen ändern sich. Vision, Ziele, Strategien und Unter­nehmens­kultur müssen daher immer wieder angepasst werden.«

Volker Klenk hat zahl­reiche Beiträge über Vertrauen und Transparenz im Kontext von Wandel und Unter­nehmens­kommuni­kation veröffent­licht.

Als Honorar­professor im Master­studium PR / Unter­nehmens­kommuni­kation am Institut für Publizistik an der Johannes Guten­berg-Univer­sität in Mainz hält er engen Kontakt zu Wissen­schaft und Forschung. Klenk lebt mit seiner Familie seit über 25 Jahren im Taunus.

> Zum Artikel über Digitalen Wandel, Strategie­wechsel, Neustruk­turierung in next – dem Magazin für Voraus­denker

> Zur Horizont-Kolumne »Ach Mensch« über Volker Klenk

> Zum Frage­bogen »Nah­aufnahme« im Management-Blog der WiWo

> Zum Kommentar »Die Renaissance der Leitbilder« im PR Report

> Zum Blog­beitrag »Unter­nehmens­kultur – die emergente Kraft«

> Zum Blog­beitrag »Vom Ende der Stabilität«

Mehr zu Strategy & Positioning oder Change Communications?

Telefon 069 719168-101 oder
volker.klenk@
klenkhoursch.de

Prof. Dr. Volker Klenk online

> LinkedIn

> Xing

»Visionen sollten nie isoliert, sondern immer im Kontext von Strategie, Unter­nehmens­zweck und Unter­nehmens­kultur gedacht werden.«

Prof. Dr. Volker Klenk

Unternehmen in Position bringen. Nach außen und innen.
Veränderungen kommunizieren. Strategisch. Erfolgreich.

3

Verbraucherstudie

> Mehr über dieses Thema erfahren?

Essenzen

Wachstumsschmerz gelindert

Aus einem Familienunternehmen wird eine Weltmarke. Gemeinsam mit den Mitarbeitern gelingt dem Unternehmen der Kulturwandel. Ein Bericht von innen. Michael Eichel und Dr. Volker Klenk beschreiben im KomMa die Leitbildimplementierung bei Jägermeister.

> Artikel lesen (PDF, 3 MB)

Essenzen

Wegducken ist keine Lösung

Immer mehr kritische Stakeholder fordern immer mehr Transparenz von Unternehmen. Doch häufig fehlt den Firmen das Verständnis für die wachsenden Informations- und Partizipationsbedürfnisse ihrer Anspruchsgruppen. Gefordert ist eine aktive Auseinandersetzung mit den Chancen freiwilliger unternehmerischer Transparenz. Denn Transparenz ist ein Vertrauensmotor.

> Artikel lesen (PDF, 428 KB)

Essenzen

Unternehmenspositionierung: Ein strategisches PR-Instrument zum Aufbau von Wettbewerbsvorteilen

In diesem Beitrag erfahren Sie unter anderem, welche Methoden der Unternehmenspositionierung zugrunde liegen, welche Beziehungen zwischen Positionierung und Reputation bestehen, wodurch Unternehmenspositionierung einen Beitrag zur Steigerung des Unternehmenswertes leistet und wie man Wettbewerbsvorteile identifiziert.

> Artikel lesen (PDF, 800 KB)

Artikel teilen